Zeigen einer ganz anderen Lebenswelt

Zweite Projektwoche von "Blind durch die moderne Medienlandschaft" mit Präsentation beendet

Blindenschule zweite Projektwoche botanischer Garten

Eine neue Runde des multimedialen Projektes "So seh' ich das – Blind durch die moderne Medienlandschaft" ist gestern beendet worden. Seit Montag erprobten sich 20 Fünf- bis Achtklässler der Landesschule für Blinde und Sehbehinderte innerhalb verschiedener Workshops. Den Abschluss bildete eine Präsentation der Ergebnisse. Es wurden zahlreiche fantasievolle Fotos, neue Seiten der Projektzeitung und Ideen aus dem Bereich Werbung vorgestellt. Beim Podcast unterstützte der Sächsische Ausbildungs- und Erprobungskanal Chemnitz (SAEK).

Die Schüler führten dazu zum Beispiel Interviews im Botanischen Garten oder während eines eigens für sie organisierten Stadtrundgangs durch Plauen. Dort leben und lernen die Projektpartner von der Montessori-Mittelschule. Natürlich wurde auch wieder viel fotografiert, denn Ausstellungen ist geplant. "Wir wollen die Bilder auf Wanderschaft schicken", so Karoline Schubert vom initiierenden Verein JUMI KINDERHILFE e.V. Die Medienpädagogin aus Plauen war für den Kurs verantwortlich, der sich mit Werbung beschäftigte. Auch ein kurzer Film ist mittlerweile entstanden. Er wird demnächst ergänzt. Mit dem Resultat schon jetzt zufrieden war Schulleiterin Brigitte Lehmann: "Es ist erstaunlich, wie selbstständig unsere Schüler sich dem Thema Medien genähert haben." Und Maria Dechant (16) ergänzt: "Es hat richtig Spaß gemacht, sich auszuprobieren." Die junge Frau ist fast blind, sie sieht noch etwa 3 Prozent. Ihr Metier war die Zeitung. "Ich lese gern, schreibe selbst Geschichten, habe auch einen eigenen Blog", begründete sie ihre Wahl. Maria schreibt in Brailleschrift. Deshalb freut sie sich, dass einzelne Seiten der Zeitung "Durchblick" in solcher gedruckt werden.

Die dritte und letzte Projektwoche ist für den Herbst geplant. Dann sollen die Plauener wieder mehr eingebunden sein.

Autor: sabine schott, m.a

Neues aus unserem Blog

Angebote


aktuelle Spenden und Aktionen


  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Für Kinder spenden

fuer kinder spenden

Unterstützen Sie die JUMI KINDERHILFE mit Ihrer Spende und helfen Sie Kindern und Familien in Not. Jeder Beitrag hilft und eröffnet den Betroffenen neue Chancen. Bitte spenden Sie!

 Hier mehr erfahren ...

Anlass-Spenden

Anlass Spenden

Mit Spenden statt Geschenken können Sie den entscheidenden Unterschied für das weitere Leben eines Kindes bewirken. Jetzt ihre eigene Spendenaktion starten!

 Hier mehr erfahren ...

Fördermitglied werden

foerdermitglied werden 1

Mit einer Fördermitgliedschaft als FamilienHelfer(in) helfen Sie Kindern und Jugendlichen aus armen Familien ihrem sozialen Schicksal zu entkommen. Werden Sie FamilienHelfer(in)!

 Hier mehr erfahren ...

Sachen spenden

Sachspenden

Wir suchen Rest- oder Überbestände, Sachen aus Kollektionswechsel und Lagerauflösungen, Auslaufmodelle, 2. Wahl Artikel, o. ä. für bedürftige Kinder und Familien.

 Hier mehr erfahren ...

als Unternehmen helfen

unternehmen spenden 1

Viele Unternehmen unterstützen die JUMI KINDERHILFE und übernehmen soziale Verantwortung. Werden Sie Teil der stetig wachsenden Gemeinschaft und machen Sie mit!

 Hier mehr erfahren ...

gegen Missbrauch

gegen Missbrauch spenden

Helfen Sie von Missbrauch bedrohten oder betroffenen Kindern. Ihrer Spende ermöglicht präventive Projekte und eine Beratungsstelle für schnelle Hilfe.

 Hier mehr erfahren ...

Spendenkonto     IBAN: DE02 8705 8000 3000 0139 37     BIC: WELADED1PLX     Sparkasse Vogtland