Menschen kriegen neuen Fünf-Euro-Schein

Frankfurt/Main (AfK). Schon bald werden viele Menschen in Europa ihn im Geldbeutel haben: den neuen Fünf-Euro-Schein. Seit Donnerstag (2. Mai) wird er von den Banken ausgegeben. Wie aber sieht er aus?

neuer 5 euro scheinDen Euro haben Millionen Menschen täglich in der Hand. Sie zahlen mit dem Geld ihr Brot, ihre Butter und ihre Wurst. Das Geld wird nicht nur in Deutschland genutzt. In vielen Ländern der Europäischen Union (abgekürzt: EU) zahlen die Menschen damit. Der Euro ist eine Gemeinschaftswährung. Daher werden auch die Menschen in Griechenland, Frankreich oder Belgien den neuen Fünf-Euro-Schein kriegen.

Der neue Fünf-Euro-Schein soll Geldfälschern das Leben schwerer machen. Es gibt Leute, die unser Geld nachmachen. Sie versuchen damit, andere zu betrügen. Denn wenn sie mit den Scheinen bezahlen, dann kosten sie die Sachen nichts. Zudem erhalten sie mit dem Wechselgeld echte Scheine. Für sie ist das ein Geschäft. Geld zu fälschen, ist nicht erlaubt. Denn anderen entsteht so ein Schaden. Der neue Fünf-Euro-Schein soll schwerer nachzumachen sein. Auch andere Scheine sollen in Zukunft verbessert werden.

Der neue Fünf-Euro-Schein hat auf der Vorderseite die Zahl Fünf. Sie ändert ihre Farbe, wenn der Schein geneigt wird. Zunächst ist sie smaragdgrün. Dann wird sie tiefblau. An den Rändern an der Vorderseite ist zudem eine tastbare Linie angebracht. An den Stellen ist der Schein nicht glatt. Die Scheine haben auch ein Wasserzeichen, das die Figur Europa zeigt. Halten wir die Scheine gegen das Licht, können wir das Bild sehen. Außerdem ist auch ein sogenanntes Hologrammband in die Scheine eingearbeitet. Diese Sachen sind für Geldfälscher schwer nachzumachen. Deswegen werden sie in echtes Geld eingebaut.

Wer den neuen Fünf-Euro-Schein anfasst, wird schnell merken: Er fühlt sich glatt an. Er ist mit einem besonderen Lack überzogen worden. Das soll dafür sorgen, dass die Scheine länger halten. Der Fünfer wechselt oft den Besitzer und geht daher auch schnell mal kaputt.

Quelle: Agentur für Kindermedien Foto: European Central Bank

Neues aus unserem Blog

Hilfen für Kinder und Familien


aktuelle Spenden und Aktionen


  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Für Kinder spenden

fuer kinder spenden

Unterstützen Sie die JUMI KINDERHILFE mit Ihrer Spende und helfen Sie Kindern und Familien in Not. Jeder Beitrag hilft und eröffnet den Betroffenen neue Chancen. Bitte spenden Sie!

 Hier mehr erfahren ...

Anlass-Spenden

Anlass Spenden

Mit Spenden statt Geschenken können Sie den entscheidenden Unterschied für das weitere Leben eines Kindes bewirken. Jetzt ihre eigene Spendenaktion starten!

 Hier mehr erfahren ...

Fördermitglied werden

foerdermitglied werden 1

Mit einer Fördermitgliedschaft als FamilienHelfer(in) helfen Sie Kindern und Jugendlichen aus armen Familien ihrem sozialen Schicksal zu entkommen. Werden Sie FamilienHelfer(in)!

 Hier mehr erfahren ...

Sachen spenden

Sachspenden

Wir suchen Rest- oder Überbestände, Sachen aus Kollektionswechsel und Lagerauflösungen, Auslaufmodelle, 2. Wahl Artikel, o. ä. für bedürftige Kinder und Familien.

 Hier mehr erfahren ...

als Unternehmen helfen

unternehmen spenden 1

Viele Unternehmen unterstützen die JUMI KINDERHILFE und übernehmen soziale Verantwortung. Werden Sie Teil der stetig wachsenden Gemeinschaft und machen Sie mit!

 Hier mehr erfahren ...

gegen Missbrauch

gegen Missbrauch spenden

Helfen Sie von Missbrauch bedrohten oder betroffenen Kindern. Ihrer Spende ermöglicht präventive Projekte und eine Beratungsstelle für schnelle Hilfe.

 Hier mehr erfahren ...

Spendenkonto     IBAN: DE02 8705 8000 3000 0139 37     BIC: WELADED1PLX     Sparkasse Vogtland