126 „Herzenswünsche“ sollen erfüllt werden

Die Initiative Plauen erfüllt auch in diesem Jahr wieder in der Adventszeit „Herzenswünsche“ von sozial benachteiligten Kindern und Familien im Vogtland.

126 HerzenswuenscheZusammen mit der Kinderinsel Vogtland fällt zum vierten Mal der Startschuss für die erfolgreiche Weihnachtshilfsaktion. „Die Liste umfasst in diesem Jahr 126 Wünsche und wir werden natürlich versuchen, wieder alle Wünsche zu erfüllen“, sagt Maik Helten von der Initiative Plauen. Auf dem Aktions-Wunschzettel stehen auch diesmal alltägliche Sachen, die für die Meisten selbstverständlich sind. „Wer von uns hat nicht ein schönes Bett zum Schlafen oder einen Schreibtisch zum Hausaufgaben machen oder arbeiten. Aber eben nicht alle und deshalb benötigen wir Unterstützung.“

Einige Unterstützer aus dem vergangen Jahr sind schon wieder an Bord. So hat die M&S Umweltprojekt GmbH spontan fünf Wünsche aus der Liste übernommen. Das Autohaus Liebhaber wird ebenfalls unterstützend dabei sein.

Der Startschuss für die Aktion war heute auf dem Plauener Weihnachtsmarkt. „Wir würden uns sehr freuen, wenn wir die Augen der 126 Kinder am Heiligabend zum Leuchten bringen können“, so Maik Helten. Natürlich kann jeder die Aktion unterstützen und sich an die Initiative Plauen oder die Kinderinsel Vogtland wenden.

Spendenkonto     IBAN: DE02 8705 8000 3000 0139 37     BIC: WELADED1PLX     Sparkasse Vogtland