JUMI logo 75 x 100

button jetzt spenden

Blog der JUMI KINDERHILFE e.V.

.
JUN
15

Sind Fruchtsäfte wirklich gut

Sind Fruchtsaefte wirklich gut

Sind Fruchtsäfte wirklich gut? Bremen (AfK) - Fruchtsäfte schmecken lecker. Doch sind sie so gut, wie manche Leute denken? Welche Stoffe enthalten sie? Fachleute wissen darauf die Antwort. Experten empfehlen, jeden Tag fünf Portionen Obst und Gemüse zu essen. Das ist gar nicht so einfach. Leichter fällt es uns, das ein oder andere Glas Saft zu trinken. Der Saft enthält in der Tat auch gute Stoffe. Es sind zum Beispiel Vitamine drin. Allerdings hat er wie das Obst selbst auch viel Fruchtzucker und Traubenzucker. Daher sollten wir nicht zu viel davon trinken. Die Experten sagen: In einem Liter Saft stecken etwa genauso viele Kalorien wie in einem Liter Cola oder Limonade. Nämlich durchschnittlich 500 Kilokalorien. Wer also jeden Tag viel Saft trinkt, kann dick davon werden. Geht es um die gu...

Weiterlesen
  2182 Aufrufe
JUN
08

Warum dürfen Hunde bei Hitze nicht im Auto warten

Warum duerfen Hunde bei Hitze nicht im Auto warten

Warum dürfen Hunde bei Hitze nicht im Auto warten? Bremen. Immer wieder wird gewarnt: Hunde dürfen bei Hitze nicht allein im Auto bleiben. Warum? Schnell in den Supermarkt, eben zur Post: Viele Hundebesitzer lassen ihren Vierbeiner im Auto, wenn sie Besorgungen zu machen haben. Bei großer Hitze aber müssen sie dies lassen. Fachleute können erklären, warum die Wärme den Tieren schaden kann. Die Experten sagen: An einem warmen Sommertag kann sich das Auto innen in wenigen Minuten stark aufheizen. Bis zu 70 Grad Celsius können erreicht werden. Hitze entsteht selbst dann, wenn das Auto im Schatten steht oder die Fenster ein kleines Stück aufgelassen werden. Die hohen Temperaturen werden für die Tiere schnell zur Qual. Hunde können bei solch einer Hitze im Auto ihre Körpertemperatur nicht mehr ...

Weiterlesen
  2143 Aufrufe
Markiert in:
JUN
01

Warum haben wir gelegentlich Schluckauf

Warum haben wir gelegentlich Schluckauf

Warum haben wir gelegentlich Schluckauf? Bremen (AfK) - Hicks! Jeder von uns hat schon mal Schluckauf gehabt. Wie aber entsteht er eigentlich? Und wie werden wir ihn am besten wieder los? Fachleute wissen auf die Fragen eine Antwort. Sie sagen: Üblicherweise ist der Schluckauf völlig harmlos. Zwar finden wir ihn oftmals unangenehm, weil wir das Hicksen im Restaurant oder in einer Prüfung zum Beispiel nicht passend finden. Doch der Schluckauf schadet nicht. Schluckauf hat mit dem Zwerchfell zu tun, sagen die Experten. Das ist ein Muskel, der die Brusthöhle und die Bauchhöhle voneinander trennt. Verkrampft sich das Zwerchfell plötzlich, dann verschließt sich die Stimmritze zwischen den Stimmbändern. Das können wir nicht steuern. Es passiert einfach so. Das Problem: Die Luft in der Lunge kann...

Weiterlesen
  2214 Aufrufe
Markiert in:
MAI
25

Auch der Schulrucksack muss richtig sitzen

Auch der Schulrucksack muss richtig sitzen

Auch der Schulrucksack muss richtig sitzen Köln (AfK). Für die Kinder in Nordrhein-Westfalen sind die Sommerferien zu Ende. Sie müssen wieder in die Schule gehen. Experten sagen, Mädchen und Jungen sollen ihren Rucksack richtig einstellen. Ihr Rücken kann sonst Schaden nehmen. Kommen Kinder in die Schule, dann kriegen sie einen Ranzen. Später aber wollen viele lieber einen Rucksack haben. Dieter Knape weiß das. Er arbeitet beim TÜV Rheinland und sagt: "Ab einem bestimmten Alter steht bei den Kindern dann eher Design als Sicherheit und Funktion im Vordergrund." Sie wollen gut aussehen. "Viele der Rucksäcke erfüllen aber nicht die Sicherheitsfunktionen, die ein Schulranzen besitzt", so der Fachmann. Er gibt Tipps, worauf Schüler achten sollen. Dieter Knape sagt: Das Problem ist, dass viele R...

Weiterlesen
  2338 Aufrufe
Markiert in:
NOV
26

Wie wird ein Schlitten gebaut?

Wie wird ein Schlitten gebaut

Wie wird ein Schlitten gebaut? Bremen (AfK) - Sobald es schneit, holen Kinder ihre Schlitten raus. Sie fahren die Hänge hinab und haben riesigen Spaß. Doch wie wird so ein Schlitten eigentlich hergestellt?  Ein Schlitten ist aus Holz. Daher beginnt in der Fabrik alles mit Baumstämmen. Sie werden zunächst mit Wasserdampf weich gemacht. Dann werden sie in gleich große Stücke zersägt. Die kleinen Baumstämme werden nun von ihrer Rinde befreit und schließlich geschält. Das ist so ähnlich wie beim Apfel. Eine sehr dünne Schicht wird abgetragen. Während wir die Apfelschale wegwerfen, wird beim Schlittenbau die dünne Holzschicht gebraucht. Aus ihr werden gleich große Teile geschnitten. Aus diesen Teilen werden später die Kufen. Damit das klappt, werden die dünnen Holzteile mit Leim eingeschmi...

Weiterlesen
  2220 Aufrufe
Markiert in: