JUMI logo 75 x 100

button jetzt spenden

Blog der JUMI KINDERHILFE e.V.

.
JUL
16

Lesekompetenz von Viertklässlern in Deutschland sinkt beständig

statistic id1395807 iglu lesestudie 2021 mittlere lesekompetenz in deutschland 2001 2021
statistic id249425 iglu lesestudie 2021 leistungen der schueler nach laendern

Lesekompetenz von Viertklässlern in Deutschland sinkt beständig Quelle: Statista / TU Dortmund (Institut für Schulentwicklungsforschung (IFS)); International Association for the Evaluation of Educational Achievemen Die Ergebnisse der IGLU Lesestudie 2021 zeigen eine deutliche Abnahme der durchschnittlichen Lesekompetenz von Viertklässlern in Deutschland. Von 2001 bis 2021 sank die erreichte Punktzahl, die Grundschülerinnen und Grundschüler erreichen, um 15 Punkte. Laut den Autoren der deutschen IGLU-Studie gehört Deutschland zu den Ländern mit den stärksten Leistungsrückgängen in diesem Zeitraum. So kann jeder vierte Viertklässler in Deutschland nicht richtig lesen. Dieser bisher noch nie dagewesene starke Rückgang der Lesekompetenz ist sehr beunruhigend. Denn Bildung ist ausschlaggebend f...

Weiterlesen
  5205 Aufrufe
Markiert in:
MäR
01

Wie finden Eichhörnchen ihre Nüsse wieder?

Wie finden Eichhörnchen ihre Nüsse wieder

Wie finden Eichhörnchen ihre Nüsse wieder? Berlin (AfK). Jetzt im Herbst können wir manchmal Eichhörnchen beobachten, die Nüsse vergraben. Im Park oder im Garten sind sie zu sehen. Wie finden die Tiere das Futter später wieder? Eichhörnchen halten keinen Winterschlaf so wie die Igel. Wird es draußen kälter, sind sie trotzdem nicht mehr so aktiv. Sie halten Winterruhe und schlafen viel. Damit sie nicht verhungern, stehen sie regelmäßig auf und nehmen Nahrung zu sich. Ihr Futter haben sie zuvor vergraben. Jetzt im Herbst können wir das sehen. Die kleinen putzigen Tiere scharren dabei mit den Vorderpfoten ein Loch frei. Dort legen sie die Nuss ab. Dann stupsen sie sie mit der Schnauze fest und scharren schließlich Erde darauf. Noch ein bisschen festdrücken, und schon ist alles perfekt. Wissen...

Weiterlesen
  358 Aufrufe
Markiert in:
FEB
11

Wo überwintern die Marienkäfer?

Wo überwintern die Marienkäfer

Wo überwintern die Marienkäfer? Berlin (AfK) - Auf Balkongeländern, Hauswänden und Pflanzen können wir derzeit mitunter ganz viele Marienkäfer sehen. Warum sammeln sie sich dort? Und wo überwintern sie? Bei uns in Deutschland leben rund 70 verschiedene Marienkäfer-Arten. Weltweit sind es sogar 4.500. Ihre Farbe ist von Art zu Art unterschiedlich. Neben den roten Marienkäfern gibt es auch gelbe und schwarze. Fast alle Marienkäfer mögen Blattläuse. Da sie die Schädlinge fressen, sind sie bei Gärtnern sehr beliebt. Ihren Namen haben die Marienkäfer-Arten heute meist entsprechend der Anzahl ihrer Punkte auf den Flügeln. Am weitesten verbreitet ist der Siebenpunkt-Marienkäfer. Den können wir derzeit mitunter zuhauf auf Balkongeländern, Hauswänden und Pflanzen sehen. Fachleute sagen, dass die Me...

Weiterlesen
  283 Aufrufe
Markiert in:
JAN
06

Warum machen Tiere Winterschlaf?

Warum machen Tiere Winterschlaf

Warum machen Tiere Winterschlaf? Hamburg (AfK) - Die Blätter an den Bäumen verfärben sich. Für viele Tiere wird es nun Zeit, sich zu verkriechen. Sie starten in den Winterschlaf. Warum aber machen Siebenschläfer, Igel oder Fledermäuse das? Peer Cyriacks weiß die Antwort. Er ist Biologe und arbeitet bei der Deutschen Wildtier Stiftung in Hamburg in Norddeutschland. Er weiß, dass das große Schnarchen schon begonnen hat. Er sagt: "Viele unserer heimischen Wildtiere verkriechen sich jetzt und verschlafen die kalte Jahreszeit bis zum nächsten Frühjahr." Der Siebenschläfer zum Beispiel hat sich schon eingekuschelt. Ende September verkriecht er sich jedes Jahr in seine runde, gut einen Meter tiefe Erdhöhle und deckt sich mit seinem buschigen Schwanz zu. "Zuvor hat er sich noch einen dicken Wanst ...

Weiterlesen
  285 Aufrufe
Markiert in:
DEZ
10

Einschätzung der Gefährdung des Kindeswohls in Deutschland im Jahr 2021

statistic id1175184 verfahren zur einschaetzung der kindeswohlgefaehrdung nach alter der kinder 2021

Anzahl der Verfahren zur Einschätzung der Gefährdung des Kindeswohls durch die Jugendämter in Deutschland im Jahr 2021 nach Alter der betroffen Kinder und Jugendliche. Im Jahr 2021 haben die deutschen Jugendämter fast 197.759 Einschätzungen einer möglichen Kindeswohlgefährdung vorgenommen. Dies war die höchste Zahl, die zwischen 2013 und 2021 registriert wurde. Die meisten der betroffenen Kinder waren zwischen sechs und neun Jahre alt. Quelle: Statista / Statistiken der Kinder- und Jugendhilfe - Gefährdungseinschätzungen nach § 8a Absatz 1 SGB VIII 2021, Seite 29

Weiterlesen
  5455 Aufrufe